ev. Kirchengemeinde Frankenberg in Goslar
Start Musik Ständchenchor

DER  STÄNDCHENCHOR

WIR STELLEN UNS VOR
Wir sind ein Chor, der Freude bringen möchte, und zwar zu den verschiedensten Anlässen:
Geburtstag – Hochzeit – Goldene Hochzeit – Taufe – Jubiläum – Trauerfeier – Familienfeier -  Weihnachtsfeier -   oder auch einfach zum Aufmuntern bei Angehörigen im Seniorenheim, Krankenhaus oder zu Hause.
Unsere Lieder gehen den Menschen so zu Herzen, dass sie strahlen vor Freude - und diese Freude  motiviert uns, immer wieder dabei zu sein, wenn wir zum Ständchen aufgefordert werden: zu jeder Tageszeit, bei jedem Wetter, an jedem Ort sind immer viele Sänger zur Stelle.


WIE KANN MAN EIN STÄNDCHEN BESTELLEN?
Ulrike Kern, die den Ständchenchor gegründet hat und ihn leitet, nimmt gern die Bestellung entgegen: 05321 – 18161. Falls sie nicht erreichbar ist, kann man auch über das Büro der Frankenberger Gemeinde die Bestellung aufgeben.

WAS KOSTET EIN STÄNDCHEN?
Zunächst einmal: Gar nichts.
Aber: Der Ständchenchor wurde 2008 ins Leben gerufen, um für den „Förderverein Frankenberger Kirchenmusik“ Geld zu sammeln. Dieser Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Gemeinde bei den immer weniger werdenden Geldzuweisungen der Landeskirche für die Kirchenmusikerstelle zu helfen, damit die Musik an der Frankenberger Kirche erhalten bleibt.
Darum erbitten wir eine Spende – die Höhe bestimmen Sie (meistens wir bekommen eine Spende zwischen 50 und 200 €) - und Sie bekommen dafür eine Spendenbescheinigung fürs Finanzamt.

WIEVIELE SÄNGER KOMMEN ZU EINEM STÄDCHEN?
Das richtet sich danach, wie viele Sängerinnen und Sänger an dem Termin Zeit haben, meistens sind es zwischen 20 und 30. Aber Sie können gern den Wunsch äußern, dass auch nur wenige Sänger zu einem Ständchen z.B. ins Wohnzimmer oder ans Krankenbett kommen.

KANN MAN IM STÄNDCHENCHOR MITSINGEN?
Wir freuen uns über Menschen, die bei uns mitmachen wollen. Allerdings wird Chorerfahrung vorausgesetzt, weil wir nur in unregelmäßigen Abständen proben (etwa alle 6 Wochen) und trotzdem alle Lieder „auf Anhieb“ sicher und schön können müssen.
Wir sind ein gemischter Chor, etwa 45 – 50 Sänger, die aber selten alle zusammen Zeit haben, singen meistens vierstimmig und freuen uns besonders über Tenöre.

WAS SINGEN WIR?
Die Chorleiterin, Ulrike Kern, war viele Jahre am Frankenberg Kirchenmusikerin und möchte beim Singen Freude und Trost  weitergeben. So sind Lob- und Danklieder, Fröhliches und Tröstliches im Programm, dazu Gospels und moderne Lieder
Ebenso gern werden Volkslieder und sogar „Wunschlieder“ gesungen.